Startseite  |   Datenschutz  |  AGB  |  Über uns  |  Kontakt  |  Impressum  |  
info@hdv-immo.de | Tel: +49 4263 302591
Nebenkosten beim Immobilienkauf

Beim Kauf von Immobilien fallen Erwerbsnebenkosten an, die oft nicht mitkalkuliert werden. Diese sind je nach Bundesland unterschiedlich, weil z. B. die Grunderwerbssteuer oder die Maklercourtage bundesweit nicht einheitlich sind.

3,5% Grunderwerbssteuer erheben folgende Bundesländer

  • Bayern
  • Hessen
  • Sachse

4% sind fällig im

  • Saarland

4,5% bezahlen Sie in

  • Hamburg
  • Bremen
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt

und den höchsten Satz mit 5% haben die Bundesländer

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Thüringen
  • Baden-Württemberg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz

Es fallen aber noch weitere Nebenkosten beim Immobilienkauf an.

Für den Notar und das Grundbuchamt müssen Sie ca. 1,5% einplanen und wenn Sie die Immobilie mit Hilfe eines Maklers erwerben, ist zusätzlich die Courtage fällig. Im Regelfall beträgt diese zwischen 3,57 und 6,25% inkl. Mehrwertsteuer vom notariellen Kaufpreis.


Rückruf-Service
Callback
Lassen Sie sich
unverbindlich von uns beraten